Das Pianohaus >> Konzerte & Termine

 

Wir haben Sommerpause und renovieren für Sie! Ab September startet unsere neue Konzertsaison!

 

Freitag, 08.09.2017 "Klavier-Duo Piano² " zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 08.09.2017 um 19.30 Uhr entführt Sie das "Klavier-Duo Piano² ", mit den Pianistinnen (Valeria Stab und Viktoria Rok) in ein spannendes Kaleidoskop aus Werken moderner und älterer Komponisten. Originalkompositionen und arrangierte Filmmusik mischen sich zu einem Programm, das kurzweilig und bis zum Schluss mitreißend ist. Valeria Stab und Viktoria Rok spielen viel Kammermusik mit verschiedenen Projekten und haben in Deutschland Klavier studiert. Ihr Ziel ist es, aus dem großen Repertoire der vierhändigen Kammermusik zu schöpfen und dieses dem Publikum nahezubringen. Sie hören Stücke von J. Brahms, E. Grieg, J. Williams u.a.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

 

 

Donnerstag, 14.09.2017, "Jazz - Solo" Chris Gall zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 14.09.2017 um 19.30 Uhr stellt der Münchner Jazz Pianist Chris Gall seine aktuelle Solo-CD "PIANO SOLO" bei uns vor, eine faszinierende Mischung aus hypnotisierenden Minimal-Music-Elementen, virtuosen Jazzimprovisationen, vermischt mit zauberhaften impressionistischen Klangbildern! Er ist unter anderem bekannt durch weit über 200 Gastauftritte mit Deutschlands erfolgreichster Weltmusik- und Jazzformation Quadro Nuevo. "Die CD demonstriert Galls glänzende Technik, seinen unerschöpflichen Ideenreichtum, vor allem aber seinen unbestechlichen Geschmack." SÜDDEUTSCHE ZEITUNG und PIANO NEWS kommentiert: „Dieser Ton. Der Anschlag. (…) ein ganz eigener Klang, der selbst in den schwersten melancholischen Nebeln so makellos artikuliert bleibt, wie es nur einem klassisch geschulten Pianisten gelingt."

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

 

Sonntag, 17.09.2017, Hamburger Instrumental Wettbewerb

Am 17.09.2017 zwischen 9.00 - 19.00 Uhr findet wieder der Hamburger Instrumental Wettbewerb in unseren Räumlichkeiten statt.

Jedes Jahr nehmen über 400 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren an diesem renommierten Wettbewerb teil. Er wurde vor über 60 Jahren gegründet und ist eines der wichtigsten Foren für die klassisch-musikalische Nachwuchsförderung in Hamburg. Die musikalische Förderung ist uns seit Generationen eine Herzensangelegenheit. Daher sind wir auch seit gut einem halben Jahrhundert ein verlässlicher Förderer dieses Wettbewerbs. Dieser wurde jahrzehntelang vom Komponist und Dirigent Prof. Walter Gehlert geprägt. 2013 gab er die Leitung des Wettbewerbs in die Hände der beiden Geigerinnen des Hamburger Klassikquartetts "Salut Salon", Angelika Bachmann und Iris Siegfried.

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt nur über das Online-Formular unter www.hamburger-instrumental-wettbewerb.de. Anmeldeschluss ist der 09.07.2017

Der Wettbewerb ist öffentlich. Wir laden jeden kleinen und großen Musikbegeisteren herzlich ein, an diesem Tag auch als Zuhörer oder einfach nur als Gast dabei zu sein. Früh übt sich!

 

Mittwoch, 20.09.2017, „Internationale Nachwuchskünstler" zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 20.09.2017 um 19.30 Uhr ist das International College of Music Hamburg bei uns zu Gast: Erleben Sie"100 Minuten Klassik hautnah". Es spielen Studenten vom Internationalen College of Music.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

 

 

Donnerstag, 05.10..2017, „Jazz - Solo" Lars Duppler zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 05.10.2017 um 19.30 Uhr ist der gebürtige Kölner Pianist Lars Duppler bei uns zu Gast und stellt sein neues Solo-Programm "naked" vor.

'Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur keine Kleider an', soll Josephine Baker einmal gesagt haben. Der Pianist Lars Duppler, auch bekannt aus den Ensembles von Niels Klein, Jens Düppe und Nils Wülker, kehrt dieses Bonmot mit seinem ersten Solo-Programm jetzt um, er präsentiert sich bekleidet und trotzdem 'naked': 'Ich wurde ganz pur auf mein Spiel zurückgeworfen, ohne das Feedback der Kollegen, ohne die Soli anderer Mitspieler oder einen taktgebenden Rhythmus von Bass und Schlagzeug', meint Duppler. Die Musik von 'naked' offenbart dabei eine eindrucksvolle Tiefe und eine enorme Konzentration, die gleichermaßen begeistert und beruhigt. Mit einer bewusst perfektionierten, trotzdem unaufdringlichen Ästhetik, entfaltet sich ein abwechslungsreicher Klang-Kosmos, der der Spätromantik ebenso nahe steht wie dem Jazz eines Paul Bley oder John Taylor.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

 

Sonntag, 15.10.2017, Hamburger Instrumental Wettbewerb

Am 15.10.2017 zwischen 9.00 - 19.00 Uhr findet wieder der Hamburger Instrumental Wettbewerb in unseren Räumlichkeiten statt.

Jedes Jahr nehmen über 400 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren an diesem renommierten Wettbewerb teil. Er wurde vor über 60 Jahren gegründet und ist eines der wichtigsten Foren für die klassisch-musikalische Nachwuchsförderung in Hamburg. Die musikalische Förderung ist uns seit Generationen eine Herzensangelegenheit. Daher sind wir auch seit gut einem halben Jahrhundert ein verlässlicher Förderer dieses Wettbewerbs. Dieser wurde jahrzehntelang vom Komponist und Dirigent Prof. Walter Gehlert geprägt. 2013 gab er die Leitung des Wettbewerbs in die Hände der beiden Geigerinnen des Hamburger Klassikquartetts "Salut Salon", Angelika Bachmann und Iris Siegfried.

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt nur über das Online-Formular unter www.hamburger-instrumental-wettbewerb.de. Anmeldeschluss ist der 09.07.2017

Der Wettbewerb ist öffentlich. Wir laden jeden kleinen und großen Musikbegeisteren herzlich ein, an diesem Tag auch als Zuhörer oder einfach nur als Gast dabei zu sein. Früh übt sich!

 

 

Freitag, 24.11.2017, „Klavierrecital" - Natalia Sikharulidze zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 24.11.2017 um 19.30 Uhr ist die georgische Pianistin Natalia Sikharulidze bei uns zu Gast. Noch während Ihres Studiums in Georgien und später an der HfMT in Hamburg erhielt sie diverse Stipendien. Sie gewann nationale und internationale Preise. Zahlreiche Solo- und Kammermusikkonzerte führten sie durch Deutschland und die europäischen Nachbarländer, wie Schweiz, Österreich und Niederlanden. Neben Ihrer Konzerttätigkeit engagiert sie sich für die musikalische Bildung der Nachwuchstalente u.a. in Form von Klavier- ind Kammermusikkursen an der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Seit 2006 lehrt Natalia Sikharulidze Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Erleben Sie ein romantisches Klavierrecital mit den folgenden Werken: F. CHOPIN - Preludes Op. 28 (Auswahl), S. RACHMANINOV - Prelude in cis moll, Op. 3 Nr.2 , Prelude in gis moll, Op. 32. Nr.12, F. CHOPIN - Fantasie-Impromptu Op. 66, R. SCHUMANN - Kreisleriana Op. 16

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!