Das Pianohaus >> Konzerte & Termine

 

Mittwoch, 26.9.2018 „Klavierrecital" - Daniel Golod zu Gast im Pianohaus Trübger

Am 26.9.2018 um 19.30 Uhr ist der 1997 in Jerusalem geborene Daniel Golod bei uns zu Gast. Er erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei seinem Vater. Mit sieben Jahren begann er sein Klavierstudium bei Svetlana Grinstein (Schülerin von Natan Perlman) an der „Akademie für Musik und Tanz Jerusalem“. Nachdem er im Jahr 2012 nach Deutschland übersiedelte und in die Andreas Franke Akademie aufgenommen wurde, studierte er in Hamburg in der Klavierklasse von Prof. Marian Migdal. Seit 2015/16 studiert Daniel Golod an der „Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar“ in der Klasse von Prof. Grigory Gruzman. Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

Sonntag, 21.10.2018, am Samstag, 03.11.2018 ab 15.00 Uhr und am Sonntag, 04.11.2018, Hamburger Instrumental Wettbewerb

Am 21.10.18 und 04.11.18 zwischen 9.00 - 19.00 Uhr findet wieder der Hamburger Instrumental Wettbewerb in unseren Räumlichkeiten statt.

Jedes Jahr nehmen über 400 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren an diesem renommierten Wettbewerb teil. Er wurde vor über 60 Jahren gegründet und ist eines der wichtigsten Foren für die klassisch-musikalische Nachwuchsförderung in Hamburg. Die musikalische Förderung ist uns seit Generationen eine Herzensangelegenheit. Daher sind wir auch seit gut einem halben Jahrhundert ein verlässlicher Förderer dieses Wettbewerbs. Dieser wurde jahrzehntelang vom Komponist und Dirigent Prof. Walter Gehlert geprägt. 2013 gab er die Leitung des Wettbewerbs in die Hände der beiden Geigerinnen des Hamburger Klassikquartetts "Salut Salon", Angelika Bachmann und Iris Siegfried.

Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt nur über das Online-Formular unter www.hamburger-instrumental-wettbewerb.de. Anmeldeschluss ist der 24.06.2018

Der Wettbewerb ist öffentlich. Wir laden jeden kleinen und großen Musikbegeisteren herzlich ein, an diesem Tag auch als Zuhörer oder einfach nur als Gast dabei zu sein. Früh übt sich!

 

Donnerstag, 22.11.2018, “Jazz-Konzert mit dem " Tomasz Kowalczyk Trio“ zu Gast im Pianohaus Trübger

Lauschen Sie am 22.11.2018 um 19.30 Uhr dem Hamburger Tomasz Kowalczyk Trio bei ihrer Interpretation von modernem, melodiösen Jazz - voller Herzblut und Inspiration! Die drei Freunde lernen sich im Jahr 2006 bei einem Jazzworkshop in Polen kennen und gründen später in Berlin ihre erste gemeinsame Jazzband. Das tktrio, das damals noch überwiegend aus Schülern im Teenagealter besteht, spielt noch im Gründungsjahr Konzerte in Berliner Jazzclubs und Konzertsälen. Schnell verlaufen sich jedoch die Wege. Das Studium sowie andere Lebensumstände bringen die junge Band früh auseinander. Doch was verbleibt ist die Erinnerung an einen gemeinsamen Sound, an die jugendliche Dynamik und eine Harmonie, die die Musiker damals vereinte. 10 Jahre und 1.000 glückliche Zufälle später landen schließlich alle Bandmitglieder in Norddeutschland. Und so knüpft das tktrio seit 2017 an die Energie aus der Berlin-Zeit an und kreiert seitdem einen neuen Sound – virtuose Klaviertriomusik, stets mit einem Fokus auf den melodiösen Gesamteindruck, in dem nicht die einzelnen Bandmitglieder, sondern vielmehr der unverwechselbare Bandsound hervorsticht. Tomasz Kowalczyk - Klavier, Niklas Müller - double bass, Janosch Pangritz - drums. mehr unter: https://youtu.be/BScRgUAWpsk

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!

 

Donnerstag, 6.12.2018, „Preisträgerkonzert des Hamburger Instrumentalwettbewerbs"

Am 6.12.2018 um 19.00 Uhr "Nikolauskonzert". Eines der beiden Preisträgerkonzerte der Teilnehmer des "Hamburger Instrumentalwettbewerbs" findet im Pianohaus Trübger statt. Sie hören an diesem Abend nur Preisträger/innen zwischen 8 und 16 Jahren, die bei diesem Wettbewerb im September in unserem Hause bereits die besten Preise erreichten. Das zweite Preistträgerkonzert findet am Samstag, 16.02.2019 im großen Saal der Laeiszhalle statt.

Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche tel. Anmeldung, gerne auch per mail.

Rechtzeitige Reservierung sichert Ihnen einen der beliebten und leider begrenzten Sitzplätze. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für die Künstler sind willkommen. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen und anregenden Abend mit Ihnen!