Nehmen Sie Kontakt auf,
wir beraten Sie gern.

Sommer-Öffnungszeiten

Ab Juni gilt: Montag nach Vereinbahrung

Dienstag – Freitag
09.30 – 18.30 Uhr

Samstag
10.00 – 14.00 Uhr

Gern vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten

Foto und Video: Ronny Zeisberg

Die wohl exklusivste
Schwingung der Stadt

Gern begrüßen wir Sie am 14.02.2024 um 19 Uhr
zu einem außergewöhnlichen Event im Pianohaus Trübger.

Yvonne Trübger präsentiert
Jeannine Platz, Kalligraphie-Performance
und Marshall Titus, Piano.

Music and Art. Art and Music. Hand in Hand. Das ist der Raum, den wir bieten. Die Musik von Marshall Titus schwingt durch die Luft. Jeannine Platz übersetzt diese Schwingung in goldene Kalligraphie auf den Bösendorfer Flügel an dem Titus spielt. Einzigartig.

Nehmen Sie sich ein Stück von diesem Gefühl mit und tragen Sie die künstlerische Schönheit in die Welt. Das geht so: Bringen Sie an diesem Abend ein Wort, eine Nachricht oder einen Gruß an eine geliebte Person mit. Jeannine Platz kalligraphiert diesen für Sie auf eine Karte. Ein kleines Kunstwerk entsteht. Nehmen Sie diesen eleganten Gruß und überreichen Sie diese gute Schwingung an den Menschen, den Sie lieben. Es sind diese Momente der Liebe, die im Herzen bleiben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und haben den Sekt schon vorgekühlt!
Beginn um 19 Uhr. Dauer circa eine Stunde. Der Eintritt ist frei.


Zu den Künstlern:

Foto: Tine Lipski

Jeannine Platz

„Alles ist Berührung. Mich berührt, was ich ausdrücken möchte, meine Hände berühren die Leinwand, und wenn das Bild den Betrachter berührt, habe ich alles richtig gemacht.“ Und das gilt an diesem Abend für den Bösendorfer Flügel sowie für Ihre individuelle Karte.

Jeannine Platz ist eine preisgekrönte Künstlerin aus Hamburg, deren Gemälde international ausgestellt werden. Yvonne Trüber: „Jeannine bringt in ihrem Schahen das Wesen des Schönen zum Vorschein. Und aus diesem Grund möchte ich das unseren Gästen am 14. Februar 2024 gern bieten.“

Foto: Thomas Duffé

Marshall Titus

Der Soulsänger und Songwriter Marshall Titus, ursprünglich aus Chicago, lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Hamburg. Vor seinem Umzug hat er bereits erfolgreich an zahlreichen musikalischen Projekten in den USA mitgewirkt. Seine Lieder handeln von ‚Human Experience‘, vom Leben mit all seinen Facetten.

Titus: „Da gibt es diese große Kraft in der Musik. Music is the universal language and I intend to speak to the world through my music“. Yvonne Trübger: „Marshall lässt akustische Bilder in den Köpfen entstehen, und mit allen Sinnen nimmt man diese Erfahrung in sich auf. Deshalb bin ich sehr froh, Marshall Titus als Music Act für diesen Abend für uns gewonnen zu haben.“


Verpassen Sie keine Konzerte:

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!